Movar

Bei Ražanj befindet sich ein Aussichtshügel, auf 120m Seehöhe. Auf diesem Hügel befindet sich eine alte Festung, welche angeblich von Napoleons Armeen erbaut wurde. Diesbezüglich erhält man von den Einheimischen jedoch unterschiedliche Meinungen, ob das auch so stimmt. In den späteren Kriegen, insbesondere im Jugoslawienkrieg in den 1990ern, war diese Anlage militärisch noch in Betrieb. Von hier wurde das Meer, bis nach Italien rüber, überwacht.

Mittlerweile ist dieses Bauwerk aber schon sehr in Mitleidenschaft gezogen und in Hauptteilen zerfallen. Die Natur holt sich so nach uns nach ihren Raum zurück, und in diesem Fall ist das ja auch gut so.

Von hier haben Besucher einen grandiosen Ausblick auf die Inselwelt zwischen Primošten, Rogoznica und Split. Die Wegzeit von Ražanj, auf einem etwas unbequemen Schotterweg, beträgt etwa 30 Minuten. An manchen Stellen ist der Weg steil, aber dennoch gut begehbar.

Gallerie

Ausflugsziele

Video

Kartenansicht

Aktuelle Wettervorhersage

- Unser Partner | Schaut mal rein -

Sämtliche Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.